Jugendfeuerwehr der Löschgruppe Hangelar erhält großzügige Spenden

Die Jugendfeuerwehr erhält einen Scheck über 327 EUR und einen nagelneuen Kickertisch

Anlässlich des Hangelarer Spektakel hat die Jugendfeuerwehr Hangelar zwei großzügige Spenden entgegen nehmen dürfen. Lothar Kunz, Inhaber des Optik-Geschäfts Optik Kunz, hat bei der Hangelarer Lichternacht eine Spendenaktion zugunsten der Jugendfeuerwehr gestartet. Er hat Steyler Klosterbier kostenlos ausgeschenkt und statt einer Bezahlung um eine Spende für die Jugendfeuerwehr Hangelar gebeten. Stolze 327 EUR sind zusammen gekommen, die nun auf der Bühne am Menne-Kreisel am Sonntag übergeben wurden.

Der Vorstandsvorsitzende der Raiffeisenbank Sankt Augustin, Karl-Josef Schmitz übergab anschließend einen nagelneuen Kickertisch und passende Bälle an die Jugendgruppe der Löschgruppe Hangelar. Ursprünglich stammte der Kickertisch aus einem Tippspiel des Bankinstituts anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft. Die Gewinner des Kickertisches, die Eheleute Harmann, haben den Preis jedoch zur Weitergabe an die Jugendfeuerwehr in der Bank belassen. So kommen die Jugendlichen nun in den Genuss nach den Übungsdiensten im sportlichen Wettkampf die Kameradschaft zu pflegen und Spaß zu haben.

Die Löschgruppe Hangelar und die Jugendfeuerwehr bedanken sich herzlich für die großzügigen Spenden.