Junge Familie dankt Feuerwehrleuten mit selbst gebackenem Kuchen

Die Kameraden freuen sich über eine Kuchenspende

Wir haben ja schon über die Sitzbereitschaft in allen Feuewehrhäusern berichtet. Eine kleine Geschichte möchte wir Euch aber nicht vorenthalten, die die Kameraden in Hangelar wirklich gefreut haben. 

Während der Sitzbereitschaft näherte sich dem Feuerwehrhaus in Hangelar ein PKW und hielt am Feuerwehrhaus an. Die dort verweilenden Kameraden dachten direkt, dass jemand einen Notfall melden möchte und bereiteten sich gedanklich schon auf einen Einsatz vor. Doch weit gefehlt.

Aus dem Auto stieg eine junge Familie und überreichte den Einsatzkräften einen selbst gebackenen Kuchen, verbunden mit dem Dank für die Bereitschaft einen ganzen Tag im Feuerwehrhaus zu sitzen, um den Schutz der Bürgerinnen und Bürger aufrecht zu erhalten.

Das hat die Feuerwehrleute natürlich sehr gefreut. Sie haben gespürt, dass die ehrenamtliche Arbeit anerkannt wird. Zudem war der Kuchen total lecker.

Herzlichen Dank für die nette Geste. Einfach klasse.