Feuerwehrtechnische Zentrale (FTZ)

Die Feuerwehrtechnische Zentrale (FTZ) der Stadt Sankt Augustin verfügt über insgesamt elf Beschäftigte. Alle Mitarbeitenden sind Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Sankt Augustin und stehen tagsüber für Einsätze zur Verfügung.

In der FTZ sind fünf hauptamtliche Gerätewarte beschäftigt, die für die Wartung und Instandsetzung von feuerwehrtechnischem Material wie Atemschutzgeräten, der Funktechnik und den Fahrzeugen verantwortlich sind. So ist sichergestellt, dass im Einsatzfall sämtliche Geräte optimal funktionieren und die Hilfeleistung schnell erfolgen kann.

Feuerwehrtechnische Zentrale

Zu ihren Aufgaben zählt zudem die Reinigung der Einsatzkleidung, welche streng nach den Herstellervorgaben erfolgen muss, um die notwendige Schutzwirkung zu erzielen.

Die Verwaltung zählt sechs Mitarbeitende und ist mit einer Vielzahl von Aufgaben, die rund um die Feuerwehr anfallen, beschäftigt. Hierzu zählt z.B. die Beschaffung von Feuerwehrfahrzeugen, Gerätschaften und Verbrauchsmaterial inkl. dem dazugehörigen Rechnungswesen, die Erstellung von Kostenbescheiden für kostenpflichtige Einsätze, die Mitgliederverwaltung der Feuerwehrangehörigen oder auch die Nachwuchsförderung für die Einsatzabteilung und die Jugendfeuerwehr.

Weiterhin ist der Bereich Vorbeugender Brandschutz (VB) der FTZ angegliedert. Die Beschäftigten führen beispielsweise die gesetzlich vorgeschriebenen Brandschauen durch oder nehmen Aufgaben der Brandschutzerziehung war.