Zweite Dienstversammlung der Mannschaftsdienstgrade

img_7407

Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Sankt Augustin mit Dienstgraden von Feuerwehrmann-Anwärter bis Unterbrandmeister


Zum zweiten Mal hat der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Augustin, Herbert Maur, die Kameradinnen und Kameraden aller sechs Löschgruppen und -züge mit den Dienstgraden vom Feuerwehrmann-Anwärter bis Unterbrandmeister zu einer Dienstversammlung eingeladen. In diesem Jahr fand die Besprechung im Feuerwehrgerätehaus in Menden statt. 

Der Leiter der Feuerwehr, STBI Herbert Maur

Der Leiter der Feuerwehr, STBI Herbert Maur

Herbert Maur berichtete von den Neuigkeiten rund um die Feuerwehr Sankt Augustin. Er konnte u. a. berichten, dass die Anregungen und Wünsche aus Reihen der Kameradinnen und Kameraden aus der letzten Dienstbesprechung schon teilweise umgesetzt werden konnten. So konnten Kameraden an einem speziellen Türöffnungs-Seminar teilnehmen. Dies ist wichtig, da die Feuerwehr sehr oft zur Öffnung von Wohnungstüren für den Rettungsdienst alarmiert wird. Weitere Punkte wie die Durchführung eines Motorsägen-Lehrgangs ist bereits in Vorbereitung. Ein Funkerlehrgang in Eigenregie der Feuerwehr Sankt Augustin konnte etabliert werden.

Maur teilte den Kameraden mit, dass sich im Bereich der Funktechnik an Einsatzstellen in wenigen Wochen Änderungen vorgenommen werden. Künftig wird der Einsatzstellen-Funk von analoger auf digitale Funktechnik umgerüstet. Entsprechende Geräte wurden bereits beschafft und werden derzeit für den Einsatz vorbereitet.

img_7424
Die Stadt Sankt Augustin hat vor kurzer Zeit zwei mobile Warnsirenen angeschafft. Die sog. Mobela wurde den Kameraden vorgestellt. Hiermit wird es künftig möglich sein Warnsirenentöne zur Bevölkerungswarnung gezielt in Wohngebieten einzusetzen, in denen die Anwohner vor Gefahren gewarnt werden müssen. Außerdem ist es dort möglich Durchsagen zu machen oder von einer Speicherkarte gespeicherte Ansagen abzuspielen. Eines der zwei Geräte ist auf dem Einsatzleitwagen der Löschgruppe Hangelar unter gebracht. Das zweite Exemplar hat das Ordnungsamt übergeben bekommen, da diese Warneinrichtungen nicht nur von der Feuerwehr genutzt werden, sondern auch von der Stadt selbst. Ein Szenario könnte die Bevölkerungswarnung bei der Entschärfung einer Weltkriegsbombe sein.

Neue mobile Sirene: Mobela der Firma Hörmann

Neue mobile Sirene: Mobela der Firma Hörmann

Insbesondere die Neuanschaffung einer Drohne für den Feuerwehrdienst wurde mit Interesse aufgenommen. Das Gerät und seine Einsatzmöglichkeiten wurden ausführlich vorgestellt. Auf dem Hof vor dem Feuerwehrhaus durften dann mal einen Probeflug machen und sich von der guten Qualität der über die Kamera übertragenen Bilder überzeugen.

img_7431

Die neue Drohne mit Kamera der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Augustin

 

img_7440

Herbert Maur stellte den neuen Fachberater Seelsorge der Feuerwehr Sankt Augustin, HFM Sebastian Körling vor. Dieser erläuterte dann der Mannschaft welche Aufgaben er hat und wie er konkret an Einsatzstelle und auch außerhalb des Einsatzdienstes helfen kann. Diese Angebote stießen bei den Feuerwehrleuten auf sehr positive Resonanz.

Viele Fragen der Kameradinnen und Kameraden wurden dann noch beantwortet und über verschiedene Themen diskutiert. Aufgrund des durchweg positiven Feedbacks wird der Leiter der Feuerwehr auch künftig Dienstbesprechungen ohne die Führungskräfte der Feuerwehr durchführen.